Puur Apis (ehemals Puur Allergie)

Puur Apis - Puur Allergie ist ein Ergänzungsfuttermittel und kann bei Scheuern und Kratzen bei Hunden, Katzen und Pferden eingesetzt werden. Es lkann z.B. die Hautreaktion nach Insektenbissen lindern.

Verfügbarkeit: Auf Lager

21,95 €
Puur Natuur

Voordelen Stalapotheek

5% korting voor bestellen met account

Voor 16.00 uur besteld, morgen in huis

Gratis telefonische ondersteuning voor al je vragen

 

Vragen over dit product?

Mail ons je vraag of bel ons op:

+31(0)13 590 68 42

Webwinkel Keurmerk en klantbeoordelingen
Artikelbeschreibung
Details
Achtung: Bei einzelnen Produkten der Puur-Produktreihe werden die Namen geändert. Das Produkt selbst bleibt unverändert, die Änderungen betreffen lediglich die Produktbezeichnung. Puur Apis - Puur Allergie Puur Apis ist ein Ergänzungsfutter zur Pflege und Linderung der empfindlichen Haut bei Insektenbissen. Wirkt vor allem bei Pferden, die im Frühjahr und Sommer unter Scheuerstellen und Schuppen leiden (eventuell gepaart mit Haarausfall). Puur Apis kann präventiv gegen die obigen Erscheinungsbilder bei Pferden eingesetzt werden. Achten Sie darauf, bereits im März mit der Therapie zu beginnen. Einen synergetischen Effekt hat es, wenn Puur Apis und Puur Culico miteinander kombiniert werden. Äußerlich kann die Puur SME Lotion angewendet werden. Diese ist bei einer roten und empfindlichen Haut hilfreich und unterstützt die Wiederherstellung der Haut. Dosierung und Verabreichung Falls vom Tierarzt nicht anders verordnet: Tierart optimale Dosierung 1-2x täglich Pferd 20 - 30 Tropfen Hund 10 - 15 Tropfen Katze 5 - 10 Tropfen Verabreichen Sie dieses Mittel mit einer Plastikspritze direkt in den Mund oder die Backe, eventuell verdünnt mit etwas Wasser. Vorzugsweise nicht gleichzeitig mit einer Mahlzeit geben, da das Medikament besser wirken kann, wenn es durch die saubere Mundschleimhaut aufgenommen wird. Falls ein Tier das Produkt nicht lecker findet, können die Tropfen auf einem kleinen Stückchen Brot gereicht werden. Wenn die Katze die Tropfen nicht akzeptiert, geben Sie die Tropfen auf einen warmen Löffel und lassen Sie den Alkohol verdampfen. Verabreichen Sie sie danach mit einer Spritze und mit Wasser oder Milch verdünnt direkt in die Backe. Ebenfalls lassen sich die Tropfen auf die Oberkante der Pfote auftragen. Kontrollieren Sie jedoch, ob die Katze die Tropfen von der Pfote ableckt. Zusammenstellung Verdünnte Extrakte aus Apis mellifera, Ringelblume (Calendula officinalis), Große Brennnessel (Urtica dioica) und Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum). Alkohol 34 % v/v.
Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein